Selbstorganisation für Unternehmen im Raum Köln/Bonn: Bessere Ergebnisse, motiviertes Arbeiten, effizienteres Zusammenspiel, konsequenter Kundenfokus

Viele Unter­neh­men haben längst bewie­sen, dass Ihr Geschäft ohne zen­trale Steue­rung von oben viel bes­ser funk­tio­niert. Selbst­or­ga­ni­sa­tion ist das ent­spre­chende Prin­zip. Dazu­ge­hö­rige Stich­worte sind kon­se­quen­ter Kun­den­fo­kus, die trans­pa­rente Steue­rung von Abläu­fen, ein expli­zi­tes Ent­schei­dungs­ma­nage­ment unter star­ker Ein­bin­dung der Basis, kurze Feed­back­schlei­fen, häu­fi­ger Aus­tausch, Raum für Expe­ri­mente und Inno­va­tion, inter­dis­zi­pli­näre Teams, ver­teilte Manage­ment­auf­ga­ben und pro­zess­be­glei­ten­des Trai­ning und Coa­ching für die gesamte Orga­ni­sa­tion.

VIVIAN THUM BUSINESS COACHING beglei­tet, berät und coacht – über­wie­gend im Raum Köln/ Bonn — Lini­en­ver­ant­wort­li­che sowie alle ver­ant­wort­li­chen Rol­len und Teams in Unter­neh­men, die sich auf den Weg in Rich­tung Selbst­or­ga­ni­sa­tion machen wol­len oder bereits dabei sind.

Selbstorganisation hat nachweislich viele positive Effekte – im Gegenzug muss sich das Management allerdings von vielen klassischen Aufgaben lösen

Warum ist es heut­zu­tage eigent­lich so sinn­voll, Unter­neh­men und Teams in Ihrer Selbst­or­ga­ni­sa­tion oder auch Selbst­steue­rung, Selbst­ge­stal­tung bzw. Selbst­stän­dig­keit zu för­dern? Etli­che Punkte spre­chen erwie­se­ner­ma­ßen dafür: Selbst­or­ga­ni­sierte Teams und Unter­neh­men sind in der Lage schnel­ler auf neue Her­aus­for­de­run­gen zu reagie­ren, Kom­ple­xi­tät effek­ti­ver zu ver­ar­bei­ten. Sie gehen bes­ser auf die Inter­es­sen ihrer Kun­den und Sta­ke­hol­der ein, sie haben eine bes­sere Wahr­neh­mung für neue Kun­den­wün­sche und erken­nen Inno­va­ti­ons­fel­der frü­her. Sie tref­fen qua­li­ta­tiv bes­sere Ent­schei­dun­gen, da diese auf einer brei­te­ren Infor­ma­ti­ons­ba­sis auf­set­zen. Die Mit­ar­bei­ter sind ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ter, initia­ti­ver und moti­vier­ter, haben mehr Spaß an der Arbeit und füh­len sich dem Unter­neh­men stär­ker ver­bun­den.

Ohne Frage muss sich dabei das Linien-Manage­ment aus vie­len klas­si­schen Manage­ment-Auf­ga­ben zurück­zie­hen. Statt zen­tra­ler Steue­rung und Top-Down-Vor­ga­ben geht es jetzt um das kon­se­quente Dele­gie­ren von Ver­ant­wor­tung und Ent­schei­dung dahin, wo die Exper­ten sind und die Nähe zum Kun­den gege­ben ist.  Füh­rung im Kon­text von Selbst­or­ga­ni­sa­tion heißt jetzt, nach­hal­tig Rah­men­be­din­gun­gen zu gestal­ten, zu beob­ach­ten, die rich­ti­gen Fra­gen zu stel­len, das pro­ak­tive Zusam­men­spiel aller Rol­len am  Lau­fen zu hal­ten bzw. auf­merk­sam dafür Sorge zu tra­gen, auf­tre­tende Hin­der­nisse mög­lichst rasch aus dem Weg zu räu­men.

Im Leadership Coaching finden wir gemeinsam die für Sie wichtigsten Hebel in Richtung Selbstorganisation

Im Rah­men mei­ner Coa­chings und Work­shops für Unter­neh­men in Köln/Bonn unter­stütze ich Sie dabei, Ihren aktu­el­len Stand in Sachen Selbst­or­ga­ni­sa­tion zu reflek­tie­ren,  Ihre ent­spre­chen­den Ziele und nächs­ten kon­kre­ten Schritte zu defi­nie­ren. Ler­nen Sie im Lea­ders­hip Coa­ching Arbeits­me­tho­den ken­nen, die Ihre Teams und Ihr gesam­tes Unter­neh­men selbst­or­ga­ni­sier­ter, fle­xi­bler und ent­schei­dungs­kom­pe­ten­ter machen. Fin­den Sie im Rah­men unse­rer Zusam­men­ar­beit Lösun­gen, Ihre Abläufe zu beschleu­ni­gen und trans­pa­ren­ter zu machen. Über­tra­gen Sie Ihren Exper­ten an den rich­ti­gen Stel­len essen­ti­elle Ent­schei­dungs-Spiel­räume mit ein­fach anwend­ba­ren Ent­schei­dungs­prak­ti­ken. Erwei­tern und för­dern Sie das Poten­zial Ihrer Mit­ar­bei­ter in selbst­or­ga­ni­sier­ten inter­dis­zi­pli­nä­ren Netz­wer­ken.  Gewin­nen Sie deut­lich mehr an Erkennt­nis­sen, Pro­zess- und Pro­dukt-Qua­li­tät durch regel­mä­ßige Feed­back­run­den mit Ihren Mit­ar­bei­tern. Machen Sie Ihr Unter­neh­men attrak­tiv, indem Sie Selbst­or­ga­ni­sa­tion auch für Inno­va­tion, gemein­same Ent­wick­lung und gemein­sa­mes Ler­nen öff­nen.